Klima- & Energiecoach 2014

Schneearme Winter, tropische Sommernächte und sintflutartige Regenfälle sind in unseren Breiten mittlerweile keine Seltenheit mehr. Die Gemeinden haben die Gefahren und Auswirkungen des Klimawandels erkannt. Bemühungen um Klima- und Umweltschutz stehen auf deren Agenden deshalb ganz weit oben.

Die Ausbildung zum Klima- und Energiecoach vermittelt grundlegende Kenntnisse zu den Themen Klima- und Umweltschutz. Dabei wird das Augenmerk auf die Umsetzungsmöglichkeit und Praxisrelevanz für die TeilnehmerInnen gelegt.


Zielgruppe

Vor diesem Hintergrund bieten wir GemeindevertreterInnenund –mitarbeiterInnen sowie engagierte Bürgerinnen und Bürger, die in ihren Gemeinden Klimaschutz und Energieeffizienz-Projekte vorantreiben möchten, eine Ausbildung zum Klima- und Energiecoach an. Der Klima- und Energiecoach sollte Ansprechperson in der Gemeinde sein, wenn es um Klima- und Umweltschutzthemen geht.


Stil des Lehrgangs

In kompakter Form bietet der Lehrgang einen Überblick über Know-how zur Umsetzung dieser Ziele. Sie lernen politische VertreterInnen aus Bayern und Oberösterreich kennen und können gemeinsam mit renommierten Expertinnen an Ihren Herausforderungen arbeiten.

Die Themen der fünftägigen Ausbildung werden u.a. Energie, Mobilität, Raumplanung, Lebensstil und Bewusstseinsbildung sein. Dazu werden wieder 2×2 Tage in Form von Vorträgen. Am fünften Tag erfolgen die Präsentationen der Gruppenarbeiten zu einem praxisrelevanten Thema, die Übergabe der Zertifikate und eine Abschlussfeier mit allen Ausbildungsabsolventen von 2013 und 2014.


ExpertInnen
u. a.
O.Univ. Prof.in Dr.in phil. Helga Kromp-Kolb (Universität für Bodenkultur)
Ao. Univ. Prof. Mag. Dr. Günter Emberger (Technische Universität Wien)
DI Franz Josef Gotzler (E-Wald Elektromobilität Bayerischer Wald)
Ing. Mag. Norbert Rainer (Klimabündnis OÖ)
DI Michael Schwingshackl (Footprint)
Dr. Roland Zink (Hochschule Deggendorf)
Mag.a Ulrike Singer (Klimabündnis OÖ)
DIin Lisa Purker (Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik)


Termine
29. und 30. April 2014 in Schärding
27. und 28. Mai 2014 in Passau
25. September 2014 in Passau


Anmeldeschluss

7. April 2014

Wir laden Sie herzlich ein, Klima- und Energiecoach für Ihre Gemeinde zu werden! Reservieren Sie sich gleich Ihren Platz oder falls Sie Fragen zur Ausbildung haben, kontaktieren Sie uns persönlich.


Kontaktpersonen

Ronald Wipplinger unter +43 (0) 732/77 26 52 oberoesterreich(at)kek-bo.eu
Anja Altmann unter +49 (0) 8502 9159 953 bayern(at)kek-bo.eu